Freitag, 12. Dezember 2014

Kreative Kiste 2.0

Endlich ist es so weit, alle Texte, alle Bilder, alle Menüs, eben alles an Kreativität ist verschoben. 2005 habe ich mich beim Google Page Creator angemeldet und meine ersten Bastelideen online gestellt. Das Feedback von Freunden und Nutzern der Seite war und ist sehr groß, so dass ich bis heute weiter schreibe und kreativ bin.

2008 kam der erste große Sprung von Page Creator zu Google Sites. Endlich wurde die Seite schöner und vor allem auch einfach zu bedienen. 2011 habe ich mir dann die Domain www.kreativekiste.de und www.ronnie-berzins.de gekauft. Wegen mangelnden HTML Kenntnisse, habe ich das Homepage selber schreiben aufgegeben und die beiden Domains einfach auf die Google Sites verweisen lassen. Da Google neue Werbung für Google Sites verständlicher Weise gestrichen hat und weil Google seine Dienste immer mal wieder einfach so streicht. Habe ich 2012 dann einen Blog angefangen, so bin ich zwar von Google Sites weg aber nicht von Google, außerdem habe ich ja eine Homepage und keinen Blog. So habe ich mich Anfang 2013 durchgerungen mit der Website noch mal neu anzufangen. Dies wurde auch Zeit da ich seit 2012 einen offiziellen und Gewerblichen Spielstraßen verleihe habe, der natürlich die Website läuft. Um hier seriös aufzutreten und die Spielstraße gut zu vermarkten benötigte ich eine gute Webpräsenz. 

Deshalb habe ich nach einige sehr unfähigen eigenen Joomla versuchen, 2014 dann dass Design und die Website einrichten lassen und angefangen alle Beitrage und Bilder zu kopieren. Dabei habe ich einige Beiträge neu geschrieben, wenige habe ich ganz gelöscht, viele zusammengefasst. 
So weit war das schon mal gar nicht schlecht, eines der ungelösten Problem war aber noch meine Vorliebe für Rechtschreibfehler, falsche Satzstellung und unverständliche Grammatik. Ende 2014 habe ich dann zwei Schülerinnen, die das Gymnasium besuchen gefunden die meine Texte korrigieren. Das wird natürlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen aber der Anfang ist gemacht. Mit der Zeit werden die Texte dann alle überarbeitet sein und wenn ich neue habe, muss ich eben bescheid sagen. 

Da ich auch immer wieder etwas Persönliches oder Gedanken zu einem Thema schreibe und nicht nur Bastelideen. Habe ich im Dezember 2014, fast alle Blog Beiträge kopiert. Nun habe ich neben meiner Homepage auch meinen Blog unter www.kreativekiste.de

Zwischenzeitlich ist noch ein Seite dazugekommen auf der ich Schaltungen für das Spiel Heißer Draht anbiete. Der Kunde kann sich eine individuelle Schaltung für sein Projekt zusammenstellen und ich baue sie dann nach seinen wünschen. 
Nachdem ich mich nun fast 9 Monate um das Design, das Übertragen der Inhalte und die Korrektur der Seite gekümmert habe. Bin ich nun endlich wieder frei, wieder kreativ zu werden und neue Beiträge zu schreiben. 

ronnie-berzins-baut-eine-sandburg

So freue ich mich auf das kommende Jahr da ich nun all diese administrative Tätigkeiten hinter mit habe und endlich wieder vom Büro in die Werkstatt wechseln kann :-)..... 

Damit ist dies aber auch der letzte Eintrag auf diesem Blog. Wer MIR und nicht nur meinen kreativen Ideen weiter folgen will, der findet meinen BLOG nun hier

http://www.kreativekiste.de/sonstiges/neues-von-ronnie


Freitag, 20. Juni 2014

Einen Buzzer selber bauen




Welcher Taster (Buzzer) zuerst gedrückt wird, dessen Lampe leuchtet und bleibt auch an, egal wie oft die anderen noch auf ihren Buzzer drücken. Die Anzeige lügt nicht, sie zeigt eindeutig wer schneller war :-), so gibt es keinen Streit mehr darüber welche Gruppe/ Person sich zuerst gemeldet hat. Wer den Taster drückt, kann sich aber auch nicht mehr raus reden, die Anzeige lässt sich nur vom Spielleiter zurück stellen, wer gedrückt hat muss auch antworten.


Auf dieser Seite möchte ich euch 5 verschiedene Buzzerschaltungen vorstellen vom einfachen elektrischen bis hin zum Anschluss an einen Computer mit Beamer, auf dem das Ergebnis angezeigt wird. In welches Gehäuse ihr die Schaltung baut oder welche Taster ihr verwendet bleibt euch überlassen.

Freitag, 30. Mai 2014

Gummibärchen Spiel für einen gelungen Kindergeburtstag

Dieses Spiel ist bei kleinen Kindern so bis zur dritten oder vierten Klasse der HIT. Es ist einfach, spannend und für die Erwachsenen nicht teuer und erforder wenig Vorbereitung. Es ist ideal für Geburtstage, Jungscharen oder einfach so für einen "spontan" verregenden Tag.
Das Spiel ist einfach zu spielen und einfach zu basteln. Auf eine Blume die aus Tonpapier ausgeschnitten wird ( Vorlage gibt es unten), werden Gummibärchen oder andere Süßigkeiten gelegt. Nun wird mit zwei Würfeln gewürfelt, wer eine passende Zahlenkombination hat, darf sich eine Süßigkeit von der Blume nehmen.

Wenn nach 3 oder 4 mal Würfeln kein Zahlenkombination dran war auf der noch eine Süßigkeit liegt, ist das Spiel zu Ende.

Montag, 26. Mai 2014

Ordnung halten und sinvolles basteln mit Holz

Der Schlüssel für den Keller ist weg und nicht auffindbar, man kommt heim und wohin mit dem Schlüsselbund, wer kennt solche Situationen nicht? Mir ging es neulich nicht nur mit meinen Schlüsseln so, sondern auch mit meinen USB Sticks. Vor Jahren noch undenkbar dass man auch nur einen mobilen Datenträger über 500 MB hat, heute gleich mehrer mit 16 Gb. Einen für das Geschäft, einen zu Sicherung, einen den ich mal gekauft hatte, also ich dachte einen anderen verloren zu haben, meine Frau hat einen, einen den man Freunden mit gibt usw.... Da musste ORdnung geschaffen werden, also ab in den Keller.... sobald ich den Schlüssel wieder habe :-)

Bastelidee aus Holz: USB-Stick Ordnungsbrett :-)

So schwierig der Name auch ist, so einfach die Anleitung. Die Vorlage unten ausdrucken, auf ein 4-6mm Holz übertragen, aussägen, bohren, die 4-6mm Rundhölzer in die Löcher leimen, bemahlen und an der Wand befestigen.


Ich habe hier keine Schrauben verwendet um das Holz an der Wand zu befestigen, sondern die Rundhölzer 6 cm. länger gelassen und dann mit Heißkleber in 7mm Löcher in der Wand geklebt. So sieht man keine Schrauben und viel Gewicht hängt durch die USB-Sticks ja nicht an dem Holz. 

Dienstag, 20. Mai 2014

Luftballonboot Luftballon Boot bauen

Projekt zwo 

Nachdem das "Projekt eins" gescheitert ist hier nun das "Projekt zwo", des Luftballon Bootes, endlich schwimmt und vor allem schwimmt es vorwärts.

Mit der Komprimierten Luft im Luftballon schwimmt dieses Boot eine ganz schön weite Strecke. Der Bau des Bootes sowie das schwimmen lassen ist eine tolle Erfahrung, nicht nur für Kinder.

Vorlage Rumpf 


Die Maße der Vorlage auf ein Holzbrett übertragen, aussägen, bohren und abschleifen.

Wind Schiffchen Dekoration aus Holz bauen

Hier mal eine kleine und ganz nette Idee für eine Sommerliche Dekoration. Wind Schiffchen ( Windschiffchen ). Diese kleinen Schiffchen, sehen ganz toll aus und bewegen sich bei einem leichtem Lüftchen hin und her.


Die kleinen dekorativen Boote werden aus einer Holzkugel gesägt, dann ein kleines Rundholz als Mast festgeleimt, bunt bemahlt und zum Schluss noch ein Segel an dem Masten befestigt.
Die Schiffchen kommen am besten zur Geltung wenn sie auf einem Runden Spiegel stehen.

Sonntag, 20. April 2014

Holz Pferdestall für Schleich Tiere und Playmobil einfach selber bauen

Zu Ostern muss es nicht immer etwas gekauftes geben und vor allem muss es nicht immer teures Plastik Spielzeug geben. Deshalb gab es bei uns einen selber gebauten Pferdestall aus Holz und zwei Pferde dazu. Egal ob Schleich oder Playmobil, dieser Stall hat garantiert ein hohes Spielepotenzial.

Wir sind jetzt zu fünft

Da ändert sich einiges im Leben....


Sonntag, 2. Februar 2014

Fautsburg, eine Burgruine oberhalb der Rehmühle

Heute Nacht hat es ein bisschen geschneit, endlich :-)... Deshalb habe ich mir unsere Kinder geschnappt und bin auf die Fautsburg hoch gelaufen. Ich würde sagen für Kinder ab 3 Jahren und nicht ängstliche Eltern geht das ganz gut. 

 Über die Burg selber schreibe ich jetzt nichts, das könnt ihr bei Wikipedia nachlesen, da hat sich jemand ganz schön viel Mühe gegeben und es gut beschrieben.  Hier gibt es nur einige Impressionen.

Samstag, 25. Januar 2014

LED Röhre selber bauen

Für eine kleinen Feier habe ich mir diese tolle Dekoration aus LEDs, Papier und einer Spiegelfließe ausgedacht. Bis auf die Fließe Bohren (was man nicht unbedingt muss) ist die ganze Sache ganz einfach zu bauen. Das Licht der LED wird von dem Papier und der Spiegelfließe wunderschön zurückgeworfen, zudem scheint aus dem Papier ein Kreisförmiges Licht heraus.

Donnerstag, 9. Januar 2014

Grünholz schnitzen

Unsere Tochter hat zu Weihnachten ein Kindermesser von Victorinox bekommen und was macht man mit einem Messer? klar Schnitzen! Doch das will gelernt sein und so fängt sie an die Rinde von den Ästen zu schnitzen.

Das ist auch Ok, für eine Dreijährige und weil man beim Schnitzen in diesem alter als Erwachsener immer dabei sein sollte, habe ich auch wieder angefangen zu schnitzen. Beim Grünholzschitzen geht es meines Erachtens nicht unbedingt nur um das Ergebnis, sondern auch um das schnitzen des Holzes selbst.

Freitag, 27. Dezember 2013

Floß aus Rinde bauen

Weil heute so "geiles" Wetter war bin ich mit den Kindern raus in den Wald und an den Bach. Anstatt Schlittenfahren stand Boote bauen auf dem Programm aber nicht irgendwelche Boote sondern Boote aus Rinde.